Das Team

 

Tamara Bardy (Chef de mission) Kommunikation

Tamara Bardy ist Marketing-Managerin bei Polar, dem internationalen Anbieter für herzfrequenzbasierte Trainingsprodukte, leidenschaftliche Sportlerin und auf der Tour 2700 als Chef de mission sowie für die Kommunikation vor Ort verantwortlich. Bereits als junge Erwachsene bestritt sie in der Disziplin „Snowboard Alpin“ internationale Wettkämpfe. Ihr Masterstudium in Sportwissenschaft und BWL musste jedoch an erster Stelle stehen, sodass sie nach dem Snowboard-Karriereende heute lieber auf das Rad steigt und unterstützt von Jürg Hösli in der Disziplin „Ultracycling“ neue sportliche Ziele angeht. Tamara Bardy bringt ihre fachlichen Kompetenzen im Bereich Marketing und Kommunikation, ihr Organisationstalent und viel Motivation ein: „Ich freue mich unglaublich auf diesen Roadtrip der speziellen Art, auf einige neue Länder und Kulturen, ein super spannendes Team und ein unvergessliches Erlebnis!“

 

 

Alice Das Neves – Fotografin

Immer schon vielseitig und kreativ, ob als Grafikerin oder Fotografin, führte ihr Weg sie 2014 zur Firma demateo AG in Chur, wo sie als Fotografin tätig ist. Da auch Sport zu ihrem Lebensinhalt gehört, führte ihr Weg irgendwann an dem (damals) kleinen Laden von Jürg Hösli vorbei, wo sie viele Antworten auf all ihre Fragen zu Ernährung und Sport erhielt. „Solche Menschen behält man gerne im Leben. Und da ich für verrückte Ideen grundsätzlich zu haben bin, ist es mir natürlich eine Ehre, dass ich bei diesem Projekt einen kleinen Teil beitragen darf.“

 

 

Mathias Kunfermann – Fotograf

Seit 1996 arbeitet er als selbstständiger Fotograf. Seine Arbeiten umfassen Buchprojekte, Geschäftsberichte sowie Firmen- und Projektreportagen mit Schwerpunkt in den Bereichen Bau, Energie und Tourismus im In- und Ausland. Im Rahmen seiner künstlerischen Arbeiten setzt er sich intensiv mit Strukturen und Landschaften auseinander. Gelegentlich stehen seine Bilder auch direkt in Verbindung mit Auftragsarbeiten und Projekten, die ihn in viele Länder führten: China, Uruguay, Ecuador, Kenia, Arabien, La Réunion, ganz Europa … „Durch Alice Das Neves lernte ich Jürg Hösli kennen und wurde Teil des Frankreich-Teams. Ich freue mich extrem auf die neue Herausforderung.“

 

 

Andrea Huber med. Masseurin

Andrea Huber ist med. Masseurin und kümmert sich darum, dass Jürg Hösli auf der Tour 2700 muskulär locker bleibt – vor allem in den Beinen, die jeden Tag mehrere Hundert Kilometer durchhalten müssen. So ist neben Kondition, Disziplin und eisernem Willen bei Wind und Wetter eine Profi-Masseurin einer der entscheidenden Faktoren für den Erfolg der Tour 2700. Ihren Beruf, in dem sie auch Sportler betreut, sieht Andrea Huber buchstäblich als Berufung. Zudem hat sie bereits Erfahrungen auf früheren Touren von Jürg Hösli sammeln können und dementsprechend nicht gezögert, ihn bei der Fahrt von Zürich nach Moskau vor Ort zu unterstützen. „Man sagt mir nach, ich hätte magische Hände, und ich hoffe, dass ich mit diesen auch mal den Kochlöffel schwingen darf.“

 

 

Olga Bergmann Native Speaker in Russland und Kommunikation

Olga Bergmann spricht gleich zwei Heimatsprachen: Russisch und Deutsch. Daher wird sie Jürg Hösli vor allem auf seinem Weg durch Russland massgeblich unterstützen. Beruflich ist sie im kaufmännischen Bereich tätig und leitet ein Team in der Münchener Niederlassung. In Ihrer Freizeit bringt sie sich sportlich mit CrossFit Training und weiteren Sportarten auf Hochtouren. Um mehr für ihre Gesundheit zu tun und mithilfe richtiger Ernährung und Sport ihre Lebensqualität zu steigern, konsultierte sie vor wenigen Monaten Jürg Hösli und erpse. Sehr schnell wurde sie ein Teil des großen Experiments. „Ich freue mich sehr auf das Abenteuer und auf das Team der Gleichgesinnten, auf den Austausch. Moskau ist natürlich ein schöner Nebeneffekt.“

 

 

Dr. med. Jürgen Grunwald Sportarzt und Leitung Medizin

Dr. Jürgen Grunwald begleitet Jürg Hösli als Sportmediziner und Mentor. Er hat als Arzt bereits jahrelange Erfahrung bei der Betreuung internationaler Profi-Radteams. Dr. Grunwald war selbst als Leichtathlet erfolgreich und unter anderem fünfmal Deutscher Meister in der 4 x 400m Staffel der Herren. Seine berufliche Leidenschaft gilt der Stoffwechsel-Analytik – sowohl bei Leistungssportlern als auch bei Patienten seiner diabetologischen Schwerpunktpraxis in Schweich. Dr. Grunwald und Jürg Hösli verbindet eine mehrjährige Zusammenarbeit, beispielsweise beim Bund deutscher Radfahrer. Der erfahrene Arzt ist zudem Dozent und Teil des Teams von erpse, Institut für Ernährungsdiagnostik. Er sitzt gerne und ambitioniert auf dem Rennrad und wird einige Etappen auf dem Rad mitfahren. „Als Russland-Fan freue ich mich vor allem auf die Zieleinfahrt auf dem Roten Platz in Moskau, aber natürlich auch auf die anderen Länder und die vielen Menschen, die wir dabei kennenlernen werden.“

 

 

Karsten Hübner Personal Trainer

Karsten Hübner kümmert sich als Personal Trainer um die Fitness von Jürg Hösli auf der Tour 2700. Er ist Diplom Sportlehrer DSHS Köln, Fitness Instruktor mit eidgenössischem Fachausweis, SVEB1 Erwachsenenbildner, SFV Fussballtrainer SFV C+ Diplom, DFB Fussballtrainer B-Diplom, Futsal Experte und einiges mehr. Nach einer bewegten und polysportiven Jugend und einem Sport- und Mathematikstudium an der Universität Konstanz und dem Abschluss an der deutschen Sporthochschule in Köln als Diplom Sportlehrer hat sich Karsten Hübner auch aufgrund seiner eigenen Sportverletzungen auf Themen wie Sportmedizin, Reha-Training und alternative Methoden fokussiert. Zu seinem Werdegang gehören nach dem Start als Leiter eines Fitness Centers in der Schweiz die Tätigkeiten als Dozent und Andragogischer Mitarbeiter bei der Swiss Academy of Fitness and Sports AG (SAFS AG) im Bereich Fitnessausbildungen, als Fachkommissionsleiter Training und Prüfungsexperte bei der eidgenössischen Berufsprüfung für Fitness-Instruktoren zum Fachausweis sowie die Gründung seines Unternehmens hatch health and training coaching hübner im Jahr 2007. Das Angebot erstreckt sich von Personal Training, Laktat-Leistungsdiagnostik, Referate und Workshops für Firmen und Fitness Center. „Ich habe keine Sekunde darüber nachgedacht, Jürg Hösli auf seiner Tour nach Moskau zu begleiten und bin zu 100 Prozent dabei. Mein Motto von Friedrich Schiller aus ,Die Bürgschaft‘: ,Tun sie das, was sie tun, mit Liebe und Hingabe oder lassen sie es ganz.‘“

 

 

Rached Ben Braham – The Coach

Mobilität, Stabilität, Kraft, Stehvermögen... - der Gründer des RD® Athletic Performance Center / CrossFit® Amun-Ra in Winterthur hilft Jürg Hösli dabei, seine optimale Leistung zu entwickeln. Der Athletic-Coach, Personal Trainer und D+T Chiefinstructor, der bei der SAFS AG (Swiss Academy of Fitness and Sports) zudem den Bereich Athletic Performance and Education leitet, hat zahlreiche Trainingsprogramme, Kurse und Disziplinen im Portfolio. Dazu gehören unter anderem allgemeines und spezifisches Athletiktraining, CrossFit® (Gymnastics / Olympic Lifting), RD® Bootcamps, Swimletics by RED DRAGON® (Schwimm- und Athletiktraining), Indoor Cycling sowie Ernährungs- und Leistungsdiagnostik (in Zusammenarbeit mit Jürg Hösli, ERPSE). Im Bereich Selbstverteidigung bietet Rached Ben Braham Muay Thai, Police Training / Defense and Tactics und die Vorbereitung für Aufnahmeprüfungen auf Polizeischulen, Polizei- und Militär-Sondereinheiten, TIGER / Air Marshal etc. an. „Es ist eine wunderbare Aufgabe, Jürg Hösli zusammen mit der 2700-Crew zu unterstützen. Ich stelle ihm mein Know-how gerne zur Verfügung und begleite ihn mit Stolz auf seinem Vorbereitungs- und Entwicklungsweg.“